Sasha Gloor

 

Rhythmische Einreibungen für Erwachsene und Kinder

 

Die Rhythmischen Einreibungen können als ergänzende Therapieform bei sehr unterschiedlichen Beschwerden eingesetzt werden:

  • Rheumatische Beschwerden
  • Schmerzzustände, Gelenke, Muskulatur, Nerven, Rücken-schmerzen
  • Tumorschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Schlafstörungen
  • Stress, Ruhelosigkeit, Belastungssituationen
  • Erschöpfung, Burnout, depressive Verstimmungen
  • Kältegefühl, Schwäche, Mangel an Aufbaukräften
  • Trauma, Trauerverarbeitung
  • Rekonvaleszenz
  • Begleiten von weiblichen Themen wie: Menstruationsbeschwerden, Kinderwunsch, Wechseljahre

Spezielle Einreibeformen:

  • für Säuglinge
  • für einzelne Organe
  • für sterbende Menschen (je nach Wohnort zu Hause möglich)
  • Bei Phantomschmerzen

Durch die Verwendung unterschiedlicher Substanzen wird die Einreibung individuell auf den Patienten und die Beschwerden abgestimmt.

Der Ablauf einer Rhythmischen Einreibung setzt sich immer aus dem Teil der Einreibung selbst und der Nachruhe zusammen. Während der Einreibung liegt oder je nach Indikation, sitzt die Patientin, der Patient bequem auf der Massageliege. Nach jeder Anwendung erfolgt eine Nachruhe, bei welcher die Patientin / der Patient liegt und ruht oder schläft kann und so dem Organismus ermöglicht wird, auf den Impuls der Einreibung zu reagieren.

Die Rhythmischen Einreibungen können auf ärztliche Verordnung erfolgen, sodass sie von der Krankenkasse übernommen werden.

 

Wickel und Kompressen

 

Die meisten Menschen kennen nur die beiden übelriechenden Vertreter dieser Anwendungsform: Essigsocken bei Fieber und Zwiebeln bei Ohrschmerzen. Beides wirksame Anwendungen, aber bei weitem nicht die Einzigen.

Ich zähle zu den begeisterten Wickel und Kompressen Anhängerinnen, da ich immer wieder erstaunliche Erfolge mit dieser vielfältig einsetzbaren Anwendungsform erlebt habe. Denn aus Erfahrung weiss ich, dass auch z.B. bei starken Schmerzen und gleichzeitig hohen Dosen von Schmerzmedikamenten, der richtige Wickel  immer noch eine schmerzlindernde Wirkung entfalten kann! Zu Unrecht werden sie als altmodische Notlösungen belächelt.

Wickel und Kompressen lassen sich wunderbar mit andern Therapiemassnahmen kombinieren und sind bei korrekter Anwendung äusserst effizient. Gerade die hochwirksamen Anwendungen wie z.B. Senfbrustwickel gehören in erfahrene Hände, damit sie ihre Wirkung entfalten können, ohne Schaden an zurichten. Bei chronischen Beschwerden können Wickel oder Kompressen regelmässig eingesetzt, eine langanhaltende positive Wirkung zeigen. Bei akuten Beschwerden wie Entzündungen, Fieber usw., kann auch ein rascher Wirkungseintritt erzielt werden.

Wickel und Kompressen können vom Arzt verordnet werden und je nach Indikation und Wohnort bei Ihnen zu Hause ausgeführt werden.

 

Individuelle Anleitung, Beratung für Eltern und Angehörige

 

Möchten sie die Säuglingseinreibung selbst erlernen, um ihre Kinder damit unterstützen zu können? Gerne gebe ich diese Einreibeform an sie weiter.

Auch individuelle Beratungen zu Wickel und Kompressen sind jederzeit möglich. Rufe sie mich an oder schreiben sie mir eine E-Mail.

Wenn sie Angehörige oder Freunde zu Hause pflegen und unterstützen, kann ich sie gerne individuell beraten und anleiten. Gerne stimme ich mich dabei ganz auf ihre Bedürfnisse bezüglich Pflege, Einreibungen und oder Wickel ab. Dies kann je nach Situation bei mir in der Praxis oder bei ihnen zu Hause sein. Rufe sie mich an oder schreiben sie mir eine E-Mail ich finde gerne mit ihnen zusammen  möglichkeiten zur Problemlösung.

 

Unter der Rubrik Kursangebot finden sie auch Weiterbildungen zu diesem Thema.

 

Kursangebot

 

Zu den Themen der Rhythmische Einreibungen sowie Wickel und Kompressen biete ich regelmässig Kurse für Laien und Fachpersonen an.

Auch Berufspersonen, welche mit den Rhythmischen Einreibungen arbeiten finden Angebote für Austausch und Vertiefung.

Gerne unterrichte ich auch extern in Institutionen zu Fragestellungen, welche vor Ort aktuell sind.

Sowohl die Rhythmischen Einreibungen, wie die Wickel und Kompressen lassen sich auf die Bedürfnisse einer Institution ausrichten. So haben zum Beispiel in der Alterspflege andere Substanzen und Einreibeformen Vorrang, als in der Spitex-Pflege oder auf einer  Palliativ Station.

Auf Grund meiner langjährigen Erfahrung als Dozentin und Pflegefachfrau, kann ich das Kursangebot den individuellen Bedürfnissen der Institut und auch konkreten Problemstellungen anpassen. Ein Beispiel hierfür sind äussere Anwendungen bei chronischen oder akuten Schmerzen.

Gerne komme ich zu diesen Angeboten mit ihnen persönlich ins Gespräch, schreiben sie mir eine E-mail mit ihrem Anliegen.

sasha.gloor@zusammenhaenge.ch